Queeres Regenbogen­familienzentrum

Queeres Familienzentrum Berlin Ost

Ein Raum für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und nicht-binäre Personen bzw. queer lebende Familien

QRFZ – Das queere Regen­bogen-
Familien­zentrum in Berlin Ost

Wir schaffen einen sicheren, wert­schätzenden Raum für queere Menschen, Familien und Unter­stützer*innen. Egal ob ihr schon Kinder habt, über Kinder nachdenkt, oder selbst noch Kinder oder Jugendliche seid, egal ob ihr genau wisst was ihr braucht oder euch erst orientieren möchtet, bei uns seid ihr willkommen!

Im QRFZ könnt ihr mit anderen LSBTIQ+ Menschen Zeit verbringen, Gruppen­angebote nutzen, euch Beratung zu Familien- und Beziehungs­themen abholen oder unsere queer-sensible Hebammen­sprechstunde nutzen.

Aktuelles

→ NEWSLETTER

Ihr wollt aktuelle Infos und unser Monatsprogramm per Mail erhalten? Dann abonniert unseren Newsletter!      Schreibt uns dazu unter qrfz@trialog-berlin.de

 

→ HYGIENEBESTIMMUNGEN

  • Bitte desinfiziert eure Hände, wenn ihr in unseren Räumen ankommt.
  • Die Einhaltung der 3G-Regel ist verpflichtend. In der Teilnahmeliste bitten wir um Bestätigung, dass ihr genesen, getestet oder geimpft seid.
  • Beachtet die Nies-Etikette und haltet 1, 5 Meter Abstand.
  • Kommt bitte nicht zu uns, wenn ihr oder eure Kinder Erkältungssymptome habt.
  • Bitte tragt einen medizinischen Mundschutz in unseren Räumen.

Anmeldung für die Gruppenangebote unter qrfz@trialog-berlin.de an.

→ SAVE THE DATE

Sa, 22.01.22

Einmal durchs Jahr mit den Naturbegleiter*innen #1 WINTER Naturkontakt tut gut, entlastet und fördert die Gesundheit! Am 22.01.22 von 10-12...

mehr

Regelmäßige Veranstaltungen

Montag

10–12 Uhr
Queere Krabbelgruppe

12–13 Uhr
Offenes Haus

Mittwoch

10–16 Uhr
Offenes Haus

16–18 Uhr
Queere Kidsgruppe

(4-10 J.)

Donnerstag

10–14 Uhr
Offenes Haus

Samstag

Team

Wir sind ein multi­professionelles Team aus queeren Sozial­arbeiter*innen, in dem verschiedene geschlechtliche Identitäten, sexuelle Orientierungen und Familien­konzepte vertreten sind. Wir leben (ganz unter­schiedlich) queere Familie und sind mit der queeren Infrastruktur von Berlin vertraut.

Menschen sind in unserer Gesellschaft unterschiedlich von Privilegien und Diskriminierungen betroffen. Deshalb möchten wir uns kurz vorstellen und unsere eigenen Positionierungen sichtbar machen:

Johanna Dritter (Pronomen ’sie‘)

Johanna ist die Koordinatorin des QRFZ, betreut die Krabbelgruppe und bietet Beratung an. Johanna ist weiß, queer, cis weiblich, able-bodied und neuro-typisch. Sie ist Erziehungs­wissenschaftlerin, Sozialpädagogin (M.A.) und Fachkraft für Suchtprävention und seit 2012 in der Jugendhilfe tätig. Johanna ist Elter eines Kindes und lebt in einer Mehr-Eltern-Konstellation queere Familie .

Mobil: 0162 251 0634

Mail: dritter@trialog-berlin.de

Phion Nitschke (Pronomen ‚er‘)  

Phion betreut die Kids-Gruppe am Mittwoch, den Gesprächskreis trans*Elternschaft sowie Veranstaltungen rund um Queers und Kinder. Phion ist weiß, trans*maskulin, lebt und liebt queer und ist unsichtbar behindert. Außerdem betreut er ein Kind alleinerziehend im Wechselmodell und beschäftigt sich viel mit geschlechterkreativer Erziehung.

Mobil: 0172 625 6438

Mail: nitschke@trialog-berlin.de

Momo Schmülling (Pronomen ’sie‘)

Momo begleitet den Spieltreff am Donnerstag und den Gesprächskreis Kinderwunsch. Sie ist eine weiße, lesbische, nicht-binäre trans* Frau. Außerdem ist sie neutrotypisch und wird nicht be_Hindert. Momo hat einen M.Sc. Abschluss in Psychologie und arbeitet seit 2016 in der Jugendhilfe. Freiberuflich fertigt sie Illustrationen im Bereich sexuelle Bildung an und befindet sich in einer Weiterbildung zur Sexualpädagogin.

Mobil: 0177 781 7881

Mail: schmuelling@trialog-berlin.de

Lucia Wendt (Pronomen ’sie‘)

Lucia begleitet den Gesprächskreis für schwangere Personen und werdende Eltern und ist auch sonst oft im QRFZ anzutreffen. Lucia ist cis weiblich, weiß, able-bodied, queer und Elternteil von drei Kindern. Sie
ist Heilpraktikerin und Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe und macht im Zuge ihres Studiums ihr Praxissemester im QRFZ.

Trialog

Die Trialog Jugendhilfe gGmbH ist seit 1996 ein anerkannter Träger der Jugendhilfe und bietet regional in den Bezirken Charlottenburg, Mitte, Neukölln und Spandau ambulante Hilfen zur Erziehung an. Darüber hinaus bestehen mit dem Begleiteten Umgang, der Schul­sozialarbeit sowie den Bereichen „Queer Leben“ und „Zuflucht“ überregionale Angebote. Die Trialog Jugendhilfe gGmbH bietet in allen genannten Bereichen innovative und individuelle Unter­stützung für familiäre Bedürfnisse und vermittelt diese durch verschiedene Projekte.

Das Queere Regen­bogen­familien­zentrum wurde aus unserem Jugendhilfe Projekt „Queer Leben“ gegründet. Wir arbeiten eng mit unter­schiedlichen Einrichtungen und Fachstellen zusammen, sowie mit unseren Projekten „qu:ib – queer im Beruf“ und „qu:ik – queer im Kiez“.

Kontakt

Queeres Regenbogenfamilienzentrum
Seumestraße 26
10245 Berlin

Tel. 030 – 315 11 77 34

qrfz@trialog-berlin.de

Instagram: @queeres_familienzentrum
Twitter: @queeres_berlin

Koordination 
Johanna Dritter 
Tel. 0162–251 063 8
dritter@trialog-berlin.de

Fachliche Leitung
Andreas Schröder
Tel. 0178–560 806 5
schroeder@trialog-berlin.de

Geschäftsstellte
Trialog Jugendhilfe gGmbH
Heerstraße 2
14052 Berlin
Tel. 030–315 117 70

Geschäftsleitung
Anke Köhler
Beate Aydt-Abadian

info@trialog-berlin.de
www.trialog-berlin.de

Bei Fragen zur räumlichen Ausstattung, Barrieren oder anderen Rahmenbedingungen  im QRFZ könnt ihr euch gerne melden!